1. Startseite
  2. Medieneinsatz
  3. Podcasts
  4. Was macht einen Podcast aus? Podcasts in der Lehre.

Was macht einen Podcast aus? Podcasts in der Lehre.

Die Stärken eine Podcast liegen im freien Sprechen und der Authentizität der Sprecher. Außerdem werden Podcasts oft nebenbei gehört, während man andere Tätigkeiten ausführt, wie zum Beispiel beim Auto- oder Bahnfahren. Podcasts sollten so eingesetzt werden, dass diese Aspekte besonders genutzt werden.

Während man bei anderen Medien oft schnell auf den Punkt kommen muss, so kann man sich bei einem Podcast auch mal Zeit lassen, Argumente austauschen bzw. erörtern und ins Detail gehen.

Ein klassischer Podcast ist ein Dialog zwischen zwei Personen, meistens zwei Experten, die ein Thema besprechen. Man kann aber auch Podiumsdiskussionen inszenieren, ganz alleine Sprechen oder mit drei oder vier Personen diskutieren. Letzte Fälle sind aber für Laien schwieriger glaubwürdig und interessant umzusetzen, da es eher unnatürliche und ungewohnte Situationen sind.

Speziell in der Lehre sind Podcasts denkbar. Diese könnten den Studierenden durch einen Dialog verschiedene Aspekte detailliert und im direkten Disput vorstellen. Oder ein Zusatzangebot, welches die Themen der letzten Vorlesung erneut fließend auf den Punkt bringt und sich gut „nebenbei“ hören lässt.

Einen Podcast lebt vom „live“ gesprochenen. Dadurch ergeben sich Möglichkeiten bei Themen weit auszuholen, etwas mehr auszuschmücken ohne, dass jedes einzelne Wort sitzen muss.

Gleichzeitig ist dies auch eine Gefahr von Podcasts, falls man „harte Fakten“ darstellen möchte. Ist ein Gespräch vorher durch ein Script klar vorgegeben, wirkt es schnell unauthentisch – ein vorheriges Script kann aber trotzdem beim Konzept helfen. Daher ist ein Podcast in der Lehre am besten als Vertiefungsangebot anzusiedeln, während die Hauptfakten zum Beispiel in einer Vorlesung oder in den so genannten Shownotes mitgeteilt werden.

Ein Podcast bietet dann aber die Möglichkeit viele Details, Blicke aus Anwendungsbeispielen bzw. direkt aus dem Leben, einzubringen.

Aktualisiert am 13. Oktober 2020

War dieses Tutorial für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel

Keine Antwort auf die gesuchte Frage?
Klicken Sie auf den folgenden Link, um unser Team zu kontaktieren.
Beratung