Online-Sprechstunden gestalten

Wenn Sie Ihre Sprechstunde online organisieren und auch unter Nutzung von Videokonferenztools virtuell durchführen möchten, können Sie dies technisch wie folgt gestalten:

In OLAT gibt es den Baustein „Terminvergabe“, siehe Anleitung des HRZ. Diesen Baustein können Sie bei laufenden Lehrveranstaltungen direkt in den Kurs integrieren. Sollten Sie offene Sprechstunden anbieten wollen, die sich nicht nur an Studierende Ihrer aktuellen Lehrveranstaltungen richten, so können Sie extra einen neuen OLAT-Kurs „SemesterXY_Sprechstunde_Herr/FrauXY“ einrichten, in welchem sich dann ausschließlich der Baustein „Terminvergabe“ befindet. Auf diesen Kurs können Sie dann z.B. auf Ihrer Webseite verweisen.

Sprechstunde online durchführen: Hierfür können Sie Videokonferenzsysteme nutzen, z.B. Zoom. Stellen Sie den bei Ihnen für eine Sprechstunde angemeldeten Studierenden einen Zoom-Link zur Verfügung, z.B. direkt im OLAT-Kurs, in dem sich der Baustein „Terminvergabe“ befindet.

Wählen Sie in Ihrem Zoom-Meeting („Meeting planen“) die Einstellung „Warteraum aktivieren“. Hierdurch können Sie sicherstellen, dass die Studierenden nur nach Ihrer Freigabe in die Videokonferenz „eintreten“.

Literatur: Weitere Hinweise zur inhaltlichen Gestaltung von Sprechstunden finden Sie z.B. hier:

Meer, D. (2006). „Wollen sie auch eine Bescheinigung?“. Probleme und Verhaltensmöglichkeiten in hochschulischen Sprechstundengesprächen. In: Berendt, B., Voss, H.-P, Wildt, J. (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre. (Griffmarke F 2.3). Berlin: Raabe. 

Mendzheritskaya, J., Ulrich, I., Hansen, M., Heckmann, C. (2018). Gut beraten an der Hochschule: Wege zum besseren Lehren und Lernen (Psychologische Beratung in der Praxis, Bd. 1). Stuttgart: Kohlhammer.

Aktualisiert am 22. September 2020

War dieses Tutorial für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel

Keine Antwort auf die gesuchte Frage?
Klicken Sie auf den folgenden Link, um unser Team zu kontaktieren.
Beratung