Elektronische Prüfungen mit LPLUS

Bereits seit 2015 bietet das HRZ die Möglichkeit, Prüfungen direkt am PC durchzuführen. Hierdurch reduziert sich insbesondere der Korrekturaufwand für die Prüfungsverantwortlichen erheblich; gleichzeitig können im Vergleich zu papierbasierten Prüfungen wesentlich kompetenzorientiertere Aufgabenformate realisiert werden.

Während dies bisher auf die Räumlichkeiten der Goethe-Universität beschränkt war, besteht aktuell auch die Möglichkeit, dass die Prüfungen von zuhause aus abgelegt werden können.
Dabei erfolgen solche Online-Prüfungen standardmäßig ohne Aufsicht, insbesondere wenn aufgrund der gewählten Aufgabenstellung die Zuhilfenahme von Materialien unproblematisch oder sogar vorgesehen ist (sog. open book – Prüfungen). Eine Überwachung der Teilnehmenden ist technisch ebenso möglich, jedoch nur für den Fall, dass Studierende nicht an einer vor Ort durchgeführten Prüfung teilnehmen können, weil sie nach RKI-Standards zu einer Risikogruppe zählen oder mit Personen aus einer Risikogruppe im selben Haushalt leben oder aufgrund von Reisebeschränkungen nicht aus dem Ausland einreisen können. In diesem Fall kann die Teilnahme an der Online-Klausur bei der vom Fachbereich angegebenen Stelle beantragt werden und unter Aufsicht vom PC aus erfolgen. Dabei werden die Aktivitäten der Teilnehmenden aufgezeichnet und können von Aufsichten „live“ während der Prüfung nachvollzogen werden.

Komplette technische Umsetzung für „Neukunden“

Falls Sie bisher keinerlei Erfahrungen im Umgang mit elektronischen Prüfungen gemacht haben sollten, übernimmt das ePrüfungs-Team des HRZ auf Grundlage Ihrer Klausurfragen (Word-Dokument o.ä.) gerne die komplette Umsetzung als elektronische Prüfung. Später erhalten Sie die Möglichkeit, über die Editor-Software unserer Prüfungsplattform Ihren Aufgabenpool selbst zu erweitern und zu verwalten.

Für einen Überblick über die im Rahmen elektronischer Prüfungen zur Verfügung stehenden Aufgabenformate haben wir ein kurzes Video zusammengestellt:

Im Anschluss an die Prüfung erfolgt die Klausurkorrektur ebenfalls über unsere Prüfungsplattform, die neben der automatischen Auswertung geschlossener Aufgabenformate auch nützliche statistische Aufgabenkennwerte bereitstellt.

Übungsmöglichkeiten für Studierende

Damit sich die Studierenden mit der Prüfungsform und der Prüfungssoftware vor der Prüfung vertraut machen können, stellen wir auf unserer Homepage neben entsprechenden Einführungsvideos auch eine Demo-Prüfung bereit, womit die Bearbeitung der gängigen Aufgabenformate vor der eigentlichen Prüfung getestet werden kann.

Neuer Aufgaben-Editor und neue Webcast-Reihe für Lehrende

Ab sofort ist ein neuer LPLUS-Aufgaben-Editor verfügbar, der nun von allen gängigen Browsern unterstützt wird und der eine Reihe neuer Funktionen beinhaltet.

Einen guten Überblick über die neuen Funktionen und die Änderungen in der Aufgabenerstellung bietet die hierzu erstellte Webcast-Reihe „Aufgabenerstellung mit LPLUS“. Die Webcasts sind so aufgebaut, dass hierin jeweils ein Aufgabentyp behandelt wird, sodass eine gezielte Auswahl möglich ist und die benötigten Aspekte sehr schnell und kompakt angeeignet werden können.

Falls wir Ihr Interesse an elektronischen Prüfungen geweckt haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen!

Kontakt

Ansprechpartner am HRZ: Nils Beckmann eP-lehrende@rz.uni-frankfurt.de Tel.: 798-17312, www.epruefungen.uni-frankfurt.de

Aktualisiert am 10. Dezember 2021

War dieses Tutorial für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel

Keine Antwort auf die gesuchte Frage?
Klicken Sie auf den folgenden Link, um unser Team zu kontaktieren.
Beratung