1. Startseite
  2. Virtueller Arbeitsplatz – Software für Lehrveranstaltungen aus den Pool-/Kursräumen

Virtueller Arbeitsplatz – Software für Lehrveranstaltungen aus den Pool-/Kursräumen

Der Virtuelle Arbeitsplatz ermöglicht den Remotezugriff auf die bisherige Pool-/Kursraum-Umgebung des HRZ.
Lehrende können darüber die lizenz- bzw. kostenpfichtigen Anwendungen wie bisher in ihren Veranstaltungen nutzen.

Achtung

Die Freischaltung für alle Angehörigen der Universität erfolgt voraussichtlich erst zum 20.04.2020. Sofern Sie die Umgebung vorab testen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an beratung@rz.uni-frankfurt.de

Vorhandene Anwendungen:

  • Citavi
  • Corel GraphicsSuite
  • COMSOL Multiphysics
  • IBM SPSS & AMOS
  • Mathworks MATLAB
  • Serif Affinity (bei Bedarf)
  • StataCorp Stata SE
  • ThomsonReuters Eikon
  • Verbi MAXQDA
  • diverse OpenSource bzw. Freeware Anwendungen
  • weitere Anwendungen können bei Bedarf bereitgestellt werden

Zielgruppen für den Remotezugriff sind Lehrende/Studierende im Rahmen von:

  • Übungen / Seminaren, die per Livestream abgehalten werden
  • Vorlesungen zu denen die Studierenden eigenständig Übungsaufgaben bearbeiten müssen
  • Haus- und Abschlussarbeiten für deren Erstellung lizenzpflichtige Software benötigt wird

Voraussetzungen:

  • HRZ-Account und HRZ-Passwort
  • ein PC/MAC mit aktuellem Browser (Chrome/Firefox/Edge)

Wie verbinde ich mich:

https://connect.uni-frankfurt.de

Weitere Informationen:

https://www.rz.uni-frankfurt.de/49727446/Startseite

Aktualisiert am 22. September 2020

War dieses Tutorial für Sie hilfreich?

Keine Antwort auf die gesuchte Frage?
Klicken Sie auf den folgenden Link, um unser Team zu kontaktieren.
Beratung